Dynacord CORA

 Detailansichten...   Wie viele Coras gibt es (Eigentümerliste)   Bild der silbernen Schwester

Rahmengitarre

Cora


Die ansonsten auf die Herstellung von Verstärkeranlagen und Musikzubehör spezialisierte Firma Dynacord versuchte sich Mitte der 60er mit einem kleinen Sortiment aus 4 verschiedenen Saiteninstrumenten (halbakustischer Bass und Gitarre, eine "Brettgitarre" und eben "Cora") Die Instrumente wurden nur über einen sehr kurzen Zeitraum vertrieben und in relativ geringen Stückzahlen, offenbar z.T in Italien oder aber bei Hopf (einige Konstruktionsmerkmale deuten darauf hin), gefertigt Cora gab es in zwei Versionen: ein Modell hatte einen verchromten Rahmen und schwarze Korpusteile. Die abgebildete Cora Gold dürfte nur etwa 30 mal gebaut worden sein. Unter der goldenen Tonabnehmereinfassung befindet sich eine aufwendige passive und vergleichsweise sorgfältig aufgebaute Filterelektronik (vermutlich der einzige Anteil, der wirklich von Dynacord hergestellt wurde) Die mechanischen Teile und Tonabnehmer stammen von Schaller. Die 3 Einzelspultonabnehmer sind einzeln über Drehregler zu beeinflussen und über einen Kippschalter auszuwählen. Die Filter werden über Schalter aktiviert.
Das ausgefallene Rahmenmodell hat seine Freunde offenbar erst in der Endphase letzten Jahrzehnts gefunden, trotz der hervorragenden Fertigungsqualität und Bespielbarkeit verschwand die Cora schnell wieder vom Markt


mehr von Teil 1... Teil 2... Teil 3... Teil 4... Teil 5...

Copyright © 1997 - 2017 Frank Perrey, Hannover, im Folgenden genannt "der Autor"
All product names occuring are protected by their legal owners
Hinweis:
die Verwendung von Texten, Textauszügen und Bildern aus dem Inhalt dieser Homepage
im Rahmen von kommerziellen Angeboten, Verkaufsangeboten und Publikationen aller Art
ist ohne schriftliche Zustimmung durch den Autor nicht gestattet.

Die mit dieser Homepage verlinkten Seiten (sog. externe Links) wurden auf ihren Inhalt überprüft zuletzt am: 12.08.2007
Nach diesem Zeitpunkt durchgeführte Veränderungen an diesen verlinkten Seiten entsprechen möglicherweise nicht dem Informationsgehalt, der durch die Verlinkung zugänglich gemacht werden sollte und entziehen sich der redaktionellen Verantwortlichkeit des Autors.
project started Juli 1997 on an Atari TT030, Frames added at April '98
multi-language-support added July 2004
latest editional change: 02-2008: lots of pictures added,
last technical changes: 03-2008 MSIE 6.0-Error fixed (text was rendered in vertical column)
02-2008 all details-pages integrated subnavigation to page top, some errors erased (e.g. Gittlerlist, Firefox Galery-Error), new Dynacord Cora-list
11-2006 php variables, preparations for standalone publishing, subdomain setup www.guitars.greenbuddha.de
2006-11-19: frames gone again :), Quick Finder works